FREE SHIPPING for ORDERS over 80 chf 🚚

Vegane Ernährung: Vorteil für die sportliche Leistung?

Beeinträchtigt die vegane Ernährung die sportliche Leistung?

Ein kürzlich veröffentlichtes wissenschaftliches Papier hat versucht, diese Frage durch eine Studie zu beantworten, in der 28 vegane Freizeitläuferinnen untersucht wurden, in denen die Maße für Ausdauer und Kraftleistung mit einer passenden Gruppe fleischfressender Kollegen verglichen wurden. Bisher war die wissenschaftliche Literatur in Bezug auf die Leistung nicht eindeutig, wobei Überprüfungen, teilweise aufgrund des Mangels an Studien, darauf hindeuten, dass es keine Beeinträchtigung oder Verbesserung der Leistung gibt.

Einige Athleten haben jedoch immer noch eine vegetarische / vegane Ernährung eingeführt, um eine verbesserte Leistung durch Optimierung der Kohlenhydrataufnahme, Gewichtskontrolle und andere Leistungsverbesserungen zu erzielen. Es wurde vorgeschlagen, dass eine vegane Ernährung die Leistung verbessern kann durch 

  1. Verbesserte Glykogenspeicher durch erhöhte Kohlenhydrataufnahme,
  2. Verbesserte Immunität und Verringerung des oxidativen Stresses durch erhöhte Aufnahme von Phytochemikalien und Antioxidantien und
  3. Reduzierte intramuskuläre Säure, die die Trainingsleistung einschränken kann.

Ein Holzbrett, garniert mit Salat, Radicchio, Erdbeeren, Blaubeeren, Pfirsichen, Trauben, Pilzen, Tomaten, Avocados, Himbeeren und Cashewnüssen.

In der Vergangenheit gab es jedoch nur sehr wenige Studien, in denen die Auswirkungen vegetarischer oder veganer Ernährung auf die sportliche Leistung untersucht wurden. Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung der Studien, die durchgeführt wurden, um vegetarische und alles fressende Ernährung und die Auswirkungen auf die körperliche Leistungsfähigkeit zu vergleichen, ergab, dass eine vegetarische Ernährung die Leistung weder behindert noch verbessert, obwohl nur eine Studie eine vegetarische Ernährung verwendete, die über einen längeren Zeitraum angewendet wurde die Norm bei einem vegetarischen Sportler. Diese Ergebnisse stimmen mit einer früheren Überprüfung überein, die wiederum weder eine vorteilhafte noch eine nachteilige Auswirkung auf die Leistung vegetarischer Diäten zeigte. Bisher gab es jedoch praktisch keine Untersuchungen zu den Auswirkungen einer veganen Ernährung auf die Leistung, und es kann durchaus sinnvoll sein, die Leistung der Ernährung aufgrund der oben genannten Faktoren zu steigern, es gibt jedoch keine Hinweise.

WAS HAT DIE JÜNGSTE STUDIE ZEIGT?

Die Studie legt nahe, dass eine vegane Ernährung bei gesunden jungen schlanken Frauen die Ausdauer und Kraft nicht zu beeinträchtigen scheint. Tatsächlich geht es noch weiter und legt nahe, dass die Ausdauer bei Veganern im Vergleich zu Allesfressern besser sein könnte. Eine frühere Studie an einer Gruppe männlicher und weiblicher Vegetarier zog ähnliche Schlussfolgerungen. Beide Studien legen nahe, dass die verbesserte Leistung durchaus auf die erhöhte Kohlenhydrataufnahme bei den veganen Teilnehmern zurückzuführen sein könnte. Die prozentuale Gesamtaufnahme von Kohlenhydraten (303,4 g) (59%) und die relative Aufnahme (5,1 g / kg Körpergewicht) lagen viel näher an der empfohlenen Aufnahme für Ausdauersportler als die der Allesfresser mit einer prozentualen Gesamtaufnahme von Kohlenhydraten (225,4 g) ( 46%) und relative Aufnahme (3,7 g / kg Körpergewicht). Sie legen auch nahe, dass günstige oxidative Stress- und Entzündungsprofile auch ein Faktor für die Leistungsvorteile der veganen Ernährung sein können.

Ein Mädchen in einem weißen Hut, einer grünen Jacke und einer schwarzen Hose schaut auf das Bergpanaorama.

Dies ist ermutigend und logisch angesichts der höheren Kohlenhydrataufnahme und hoffentlich ein Zeichen dafür, dass dies ein Bereich der wissenschaftlichen Forschung ist, der an Interesse gewinnt. Je mehr wissenschaftliche Beweise zur Unterstützung der bislang meist anekdotischen Beweise vorgelegt wurden, desto glaubwürdiger wird die Förderung einer veganen Ernährung zur Unterstützung des sportlichen Trainings auf allen Ebenen sein.

Das Fazit ist, dass die durchgeführten Studien darauf hinweisen, dass eine gut geplante vegane Ernährung die sportliche Gesamtleistung angemessen unterstützen und sogar die Ausdauerleistung verbessern kann, während sie zusätzliche gesundheitliche, ökologische und ethische Vorteile bietet.

 

Autor: Philip Woodbridge

Philip Woodbridge ist ein registrierter Sporternährungsberater beim SENr (Sports and Exercise Nutrition Register) und hat sich durch seine Beratung P4S Nutrition auf pflanzliche Ernährung spezialisiert. Philip ist Autor eines Ernährungsleitfadens und eines Kochbuchs Plant-Based 4 Running.

 

Literaturverzeichnis

Is a Vegan Diet Detrimental to Endurance and Muscle Strength?

Guy Hajj BoutrosMarie-Anne Landry-DuvalMauricio GarzonAntony D Karelis

Alle anderen wissenschaftlichen Referenzen für den obigen Artikel finden Sie im Plant-Based 4 Running-Kochbuch und im Ernährungshandbuch.

Older Post
Newer Post

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

Close (esc)

GIFT of the month!

FREE Shaker with every order over 50CHF until 31st July! 💚

DISCOVER!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Search

Shopping Cart

Your cart is currently empty.
Shop now