BLACK FRIDAY DEALS: 50% & FREE SHIPPING for ORDERS over 120 chf 🚚

Die Diät des Läufers: 7 einfache Änderungen

Läufer wissen, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung die beste Unterstützung ist, um gesetzte Ziele zu erreichen.

Eine ideale „Runner-Diät“ gibt es jedoch nicht, da wir alle unsere eigenen Gewohnheiten und Vorlieben haben. Außerdem haben verschiedene Menschen unterschiedliche Trainingsintensitäten und einen unterschiedlichen persönlichen Lebensstil.

Daher sollte der Ernährungsplan maßgeschneidert sein und folgende Ziele verfolgen:

  • Energie liefern
  • Nachhaltige Erholung
  • Halten Sie hydratisiert
  • Schützen Sie Ihr Immunsystem
  • Aufrechterhaltung einer optimalen Körperzusammensetzung und eines optimalen Gewichts

Um diese Ziele zu erreichen, stören Sie nicht Ihren Tagesablauf, sondern nehmen Sie kleine Änderungen vor! Ändern Sie sich jetzt und Sie werden sofort große Vorteile erhalten.

Fragen Sie sich, wie Sie diese kleinen Transformationen durchführen können?

Hier sind 7 einfache Änderungen, die Sie jetzt vornehmen können!

Junge mit einem blauen Hemd und Shorts, die auf einem Landweg laufen

Energie für Ihr Training

Leicht nutzbare Energie ist ein Muss bei intensiver körperlicher Aktivität. Daher ist es wichtig, kurz vor oder während des Trainings schnell einziehenden Zucker zu haben. Sie finden diesen Zucker in Nüssen oder Marmelade, aber auch in Energieriegeln und -gels, die speziell entwickelt wurden, um die Energie schnell zu erhöhen.

Wiederherstellungsfunktion

Erholung ist nach dem Training unerlässlich, und Kohlenhydrate und Eiweiß spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie stellen Muskelenergiereserven wieder her und fördern Trainingsanpassungen. Nehmen Sie für Ihre Genesung einen köstlichen veganen Smoothie mit Obst, Gemüsemilch und Restore Powder zu sich. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für ein Getränk nach dem Training (siehe auch Proteinrezepte fur ihre Erholung nach dem Training).

Mehr Obst und Gemüse

Intensives Training führt zu einem Anstieg des oxidativen Stresses. Um Ihr Immunsystem zu schützen, essen Sie daher mehr Obst und Gemüse, damit Sie Vitamine, Mineralien und Antioxidantien auffüllen können.

Trinke genug

Trinken Sie regelmäßig Wasser, nicht nur während des Trainings, sondern den ganzen Tag über. Wasser unterstützt Ihren Fokus und ist zusammen mit hochwertigen Sporternährungslösungen ein ausgezeichnetes Getränk nach dem Training.

Vermeiden Sie Zucker und Süßigkeiten

Übermäßiger Verzehr von raffiniertem Zucker und Mehl fördert den Entzündungsprozess, abgesehen davon, dass Sie mehr Körperfett gewinnen. Daher sollten Sie Lebensmittel, die reich an zugesetzten Zuckern oder Süßungsmitteln sowie raffiniertem Mehl sind, besser meiden. Wählen Sie Produkte und Sportergänzungsmittel, die mit natürlichen Zuckern wie Nüssen und Vollkornprodukten betrieben werden.

Bereichern Sie Ihre Ernährung

Verbessern Sie Ihre Ernährung mit leckeren Lebensmitteln, die Sie täglich essen sollten. Denken Sie zum Beispiel an Gewürze, Nüsse und dunkle Schokolade. Diese Lebensmittel sind reich an Antioxidantien und tragen zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Stimmungsverbesserung bei.

Pass auf deinen Darm auf

Die Bakterienflora ist von grundlegender Bedeutung für Ihre Gesundheit. Kümmern Sie sich um Ihren Darm, indem Sie fermentierte Lebensmittel wie Bio-Tofu und veganen Joghurt zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Probiotische Nahrungsergänzungsmittel auf pflanzlicher Basis sind ebenfalls ein guter Verbündeter.

 

Fanden Sie diese Tipps hilfreich?

Teilen Sie uns Ihre Gewohnheiten und Ihre Läuferdiät mit!

  

Autor: Nutri-Coach Francesca Deriu

Older Post
Newer Post

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

Close (esc)

BANDANA

Get this month gadget with every order over 50 CHF!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Search

Shopping Cart

Your cart is currently empty.
Shop now